Willkommen auf der Startseite

Neu-Lehrerempfang im Museum Quintana

 

Eine wichtige Schlüsselposition, um Leute in der Region zu halten nehmen die Lehrer ein. Sie beeinflussen die Schüler (bewusst oder auch unbewusst) bei ihrer Entwicklung und der ersten beruflichen Entscheidung. Deshalb ist es wichtig, dass insbesondere die Lehrer, die keinen Bezug zum Landkreis haben, entsprechende Hilfestellung bekommen, um die Möglichkeiten der Region (sei es beruflich oder in Sachen Freizeitgestaltung) so weiterzugeben, wie sie sind: äußerst positiv!

Mueseum Quintana in Künzing

 

Weiterlesen: Neu-Lehrerempfang im Museum Quintana

 

Nachwuchs-Handwerkertag: seit Start knapp 2.000 Teilnehmer

 

Zu einem festen Bestandteil der Berufsorientierung an den Mittelschulen hat sich in den letzten Jahren der Nachwuchs-Handwerkertag gemausert. Seit 2010 nehmen alle Schüler der 6. Klassen der Mittelschulen im Landkreis an dem von Regionalmanagement, Arbeitskreis SchuleWirtschaft und Kreishandwerkerschaft Donau-Wald organisierten Projekt teil. Seit diesem Jahr neu dabei sind die Förderzentren Schöllnach und Osterhofen. Insgesamt waren es somit bereits mehr als 2.000 Teilnehmer.

Leo erklärt, wie´s geht...

 

Weiterlesen: Nachwuchs-Handwerkertag: seit Start knapp 2.000 Teilnehmer

 

Unternehmertag 2015- mal anders

 

Mit einem etwas anderem Format wartete in diesem Jahr der jährliche Deggendorfer Unternehmertag auf. In der inzwischen 15. Auflage trafen sich die Unternehmer auf 840m Höhe am Golfplatz auf der Rusel. Dort erwartete die Teilnehmer ein sehr abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit 5-Minuten-Vorträgen, Schnupper-Golf und E-Mobilität. Im Mittelpunkt stand aber wie immer der Austausch zwischen den Unternehmern untereinander und zwischen den Unternehmern und den Organisatoren (Kammern, Wirtschaftsförderung des Landkreises Deggendorf, Wirtschaftsförderung der Stadt Deggendorf, Regionalmanagement und ITC). Damit entwickelte sich der Unternehmertag zum richtigen Start ins Wochenende...

 

 

Weiterlesen: Unternehmertag 2015- mal anders

   

Ausbildungstour 2015- erster Probelauf erfolgreich

 

Bereits seit mehreren Jahren beschäftigt die Idee einer "Ausbildungstour" das Regionalmanagement. In diesem Jahr konnte die Idee nun endlich mal ausprobiert werden. Dabei wurden 2 Busse eingesetzt, die zwischen dem Osterhofener Raum und Plattling insgesamt 6 Betriebe ansteuerten. Bereits die Anmeldezahlen übertrafen alle Erwartungen: insgesamt nahmen 70 Schülerinnen und Schüler (zum Teil mit Eltern bzw. Großeltern) an der Tour teil. Organisiert wurde das Projekt von Andreas Ober, der derzeit ein Praktikum beim Regionalmanagement absolviert.

 

Auf geht´s zu den Betrieben...

 

Weiterlesen: Ausbildungstour 2015- erster Probelauf erfolgreich

 

Regionalmanagement Deggendorf erhält Förderbescheid für die nächsten 3 Jahre

 

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat hat zum 1.1.2015 das neue "Förderprogramm zur Umsetzung von Projekten durch Regionalmanagement in Zukunftsthemen der Landesentwicklung" ins Leben gerufen. Das Regionalmanagement Deggendorf hat nun als erster Landkreis in Niederbayern eine Förderzusage des Heimatministeriums über die Gesamtlaufzeit des Programmes, die nächsten 3 Jahre, erhalten. Landrat Christian Bernreiter und Regionalmanager Herbert Altmann konnten im Rahmen einer Feierstunde in München aus den Händen von Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und Staatssekretär Albert Füracker den Förderbescheid über knapp 300.000€ entgegen nehmen.

Bei der BEscheidübergabe für´s Regionalmanagement Deggendorf: v.l.: Minister Dr. Markus Söder, Landrat Christian Bernreiter, Regionalmanager Herbert Altmann, Staatssekretär Albert Füracker

 

Weiterlesen: Regionalmanagement Deggendorf erhält Förderbescheid für die nächsten 3 Jahre

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL